Höhere Löhne in Brandenburger Hotels und Gaststätten

Tarifverhandlungen abgeschlossen - Mehr Geld für Köche und Kellner

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Arbeitgeberverband DEHOGA

haben sich heute auf eine Erhöhung der Entgelte für die Beschäftigten im Brandenburger

Hotel- und Gaststättengewerbe um 10,3 % verständigt.

Diese Erhöhung erfolgt in drei Stufen

zum 02.02.2018 um 3,5%, ab 01.02.2019 um weitere 3,5 % und ab 01.02. 2020 um 3,2%

Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich in der Laufzeit um 98 Euro im ersten

Ausbildungsjahr, um 128 Euro für das zweite Ausbildungsjahr für das dritte Ausbildungsjahr

um 190 Euro.

Excelsior Hotel Berlin

Entgelte sollen erhöht werden

Am 12.06.2017 haben die NGG-Mitglieder im

Hotel Excelsior Berlin über die Forderungen zu

einem neuen Entgelttarifvertrag beraten und eine

Tarifkommission gewählt.

Hotel und Gaststättengewerbe Berlin

Entgelte und Ausbildungsvergütungen steigen in zwei Stufen

Am 24.05.2017 konnte mit dem Arbeitgeberverband

DEHOGA Berlin ein Tarifabschluss erzielt werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Sachsen

Tarifabschluss

Am 28.04.2017 konnte in der 2. Tarifverhandlung

für das Hotel- und Gaststättengewerbe in

Sachsen ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart

werden.

Hauswirtschaft Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

Am 07. April 2017 konnte mit dem DHB Netzwerk

Haushalt, Berufsverband der Haushaltführenden für

die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt und

Thüringen ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart

werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

Tarifabschluss: 6 % mehr in zwei Stufen

Nach intensiven und konstruktiven Verhandlungen am 24.02.2017 konnte in der 2. Tarifverhandlung ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

Arbeitgeber haben aus der letzten Tarifrunde nichts gelernt

Am 16.01.2017 fand die erste Tarifverhandlung für die

Beschäftigten im Thüringer Gastgewerbe statt.

Die NGG fordert eine Entgelterhöhung von 6 Prozent

für ein Jahr und die Herstellung eines differenzierten

Relationsgefüges im Entgelttarifvertrag.

Die NGG möchte mit der Forderung erreichen, dass das

Gastgewerbe endlich Schluss macht mit Niedriglöhnen, die

unweigerlich in die Altersarmut führen.

Bildungszentrum Erkner

5,3 % mehr Geld

Am 25.11.2016 konnte für das Bildungszentrum

Erkner ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart

werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

NGG Tarifkommission beschließt Forderungen

Die NGG Tarifkommission hat am 21.11.2016 die

Forderungen für einen neuen Entgelttarifvertrag

aufgestellt.

Bildungszentrum Erkner

Angebot unzureichend!

Am 15.11.2016 hat die erste Tarifverhandlung für

das Bildungszentrum Erkner stattgefunden.

 

Excelsior Hotel Berlin

5,2 % mehr Geld

Am 23.08.2016 konnte für das Hotel Excelsior Berlin

ein neuer Tarifvertrag abgeschlossen werden.

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg

Tarifabschluss 2016

In der zweiten Verhandlungsrunde für die T.U.R.M

ErlebnisCity Oranienburg konnte ein neuer Tarifvertrag

abgeschlossen werden.

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg

Erste Tarifrunde ohne Ergebnis

Am 22.07.2016 fand die erste Tarifverhandlung

für die T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg statt.

Hauswirtschaft Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Tarifabschluss!

In der Tarifverhandlung am 13. April 2016 gab es mit den Arbeitgebern eine Einigung. Alle Entgelte und Ausbildungsvergütungen

erhöhen sich rückwirkend zum 1. Januar 2016 um 2,7 %.

SSP Deutschland

Angebot der Arbeitgeber: So nicht!

Am 22. März 2016 fand die erste Verhandlungsrunde zum Entgelttarifvertrag statt. Die Arbeitgeberseite präsentierte ein nicht akzeptables Angebot. Mehr dazu und die Frage wie weiter in der Tarifinfo.

Hotel- und Gaststättengewerbe Brandenburg

6,17% mehr Geld!

Nach intensiven Tarifverhandlungen wurde am 11. Januar 2016 mit der Arbeitgeberseite ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart. Die Entgelte werden im Durchschnitt innerhalb von zwei Jahren um 6,17% erhöht. Die Ausbildungsvergütungen steigen um durchschnittlich 16,8%.

Hauswirtschaft Berlin und Brandenburg

Neuer Tarifabschluss

Die Entgelte erhöhen sich ab 1. Januar 2016 um 2,7 Prozent. Auch die Ausbildungsvergütungen steigen.

Hotel- und Gaststättengewerbe Brandenburg

Verhandlungen ohne Ergebnis abgebrochen!

Hotel- und Gaststättengewerbe Brandenburg

Forderungen aufgestellt!

Die Tarifkommission hat die Forderungen

für die kommende Tarifrunde aufgestellt.

Excelsior Hotel Berlin

Mehr Entgelt unter Vorbehalt

Am Freitag, d. 04.09.2015 wurde ein vorläufiges

Tarifergebnis für NGG-Mitglieder im Excelsior Hotel

Berlin erreicht.

Hotel- und Gaststättengewerbe Sachsen

5,9 % mehr Entgelt!

In der zweiten Tarifverhandlung konnte am 03.06.2015

ein neuer Entgelttarifvertrag für das Hotel- und Gast-

stättengewerbe in Sachsen vereinbart werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Sachsen

Hotel und Gaststättengewerbe Berlin

Abschluss erzielt!

Am 02.06.2015 konnte in der ersten Tarifverhandlung

für das Hotel- und Gaststättengewerbe in Berlin ein

Abschluss vereinbart werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Sachsen

Tarifverhandlungen vertagt

Am 07. Mai 2015 fand die erste Tarifverhandlung

für die Beschäftigten des Hotel- und Gaststätten-

gewerbes in Sachsen statt.

Das Angebot der Arbeitgeber wurde als unzureichend

abgelehnt.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

In der dritten Verhandlungsrunde für das

Thüringer Hotel- und Gaststättengewerbe am 21.04.2015

konnte ein Tarifabschluss erreicht werden.

Hotel und Gaststättengewerbe Berlin

Forderungen aufgestellt!

Die NGG-Tarifkommission des Hotel- und

Gaststättengewerbes in Berlin hat die Forderungen

für einen neuen Entgelttarifvertrag aufgestellt.

Hotel- und Gaststättengewerbe Sachsen

Forderungen aufgestellt!

Der Entgelttarifvertrag für das Hotel- und

Gaststättengewerbe Sachsen ist gekündigt.

Die Forderungen wurden aufgestellt.

Hauswirtschaft Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

Tarifabschluss!

In der Tarifverhandlung am 11. März 2015 konnte

mit dem DHB Netzwerk Haushalt, Berufsverband der

Haushaltführenden, Landesverband Sachsen, Sachsen-

Anhalt und Thüringen ein neuer Entgelttarifvertrag

vereinbart werden.

Hauswirtschaft Berlin und Brandenburg

Tarifabschluss!

Am 11. März 2015 konnte mit dem Landesverband

der Haushaltführenden Berlin/Brandenburg e.V.

ein neuer Entgelttarifvertrag vereinbart werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

Demotivierendes Entgeltangebot

Am 02.03.2015 fand die zweite Tarifverhandlung

für einen neuen Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten

des Thüringer Hotel- und Gaststättengewerbes statt.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

Sieht so die Fachkräftesicherung in Thüringen aus?

Am 15.01.2015 fand die erste Tarifverhandlung für einen

neuen Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten des

Thüringer Hotel- und Gaststättengewerbes statt.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

Jetzt geht`s los!

Am 15.01.2015 startet die erste Tarifverhandlung

für einen neuen Entgelttarifvertrag für die Beschäftigten

des Thüringer Hotel- und Gaststättengewerbes.

C & C im Hause Dt. Rentenversicherung

Neuen Tarifvertrag abgeschlossen

Am 12.12.2014 konnte für die Beschäftigten

der C & C im Hause der Deutschen Renten-

versicherung ein neuer Entgelttarifvertrag

abgeschlossen werden.

Hotel- und Gaststättengewerbe Thüringen

Forderungen aufgestellt!

Die NGG-Tarifkommission hat die Forderungen

für einen neuen Entgelttarifvertrag für das

Hotel- und Gaststättengewerbe in Thüringen

aufgestellt.

Bildungszentrum Erkner

Tarifabschluss !

Am 25.09.2014 konnte für das Bildungszentrum

Erkner ein Tarifabschluss erzielt werden.

Bildungszentrum Erkner

Erste Verhandlungsrunde unterbrochen!

Am 24.07.2014 hat die erste Tarifverhandlung

über den zum 30.06.2014 gekündigten Entgelt-

tarifvertrag stattgefunden.

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg

Tarifabschluss !

Am sechsten Verhandlungstag am 06.06.2014

konnte für die Beschäftigten der T.U.R.M ErlebnisCity

Oranienburg ein Tarifabschluss erzielt werden.

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg

5. Verhandlung - Sollte es doch gelingen?

Am 20.05.2014 fand die 5. Verhandlung für

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg statt.

Sodexo SCS GmbH

Kriegen wir die Kuh vom Eis?

Zum ersten Mal hat die Personalabteilung in der Verhandlung

am 07.05.2014 ein konkretes Paket vorgelegt. Es ist noch nicht akzeptabel.

Es kann aber Grundlage für Tarifverträge sein.

In der nächsten Verhandlung am 3. Juni 2014 könnte endlich die Kuh vom Eis,

wenn nachgebessert wird.

 

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg

In Mini-Schritten geht's voran

Am 15.04.2014 fand die 4. Verhandlungsrunde für die

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg statt.

Sodexo SCS GmbH

Kein besseres Angebot

Am 07.04.2014 fand die 3. Tarifverhandlung für

Sodexo SCS statt. Wieder gab es nur ungenügende

Angebote von Arbeitgeberseite.

T.U.R.M. ErlebnisCity Oranienburg

Erste Annäherung

Nach dem eindrucksvollen zweiten Warnstreik am 19.03.2014 gab es bei der Tarifverhandlung am 21.03.2014 erste Fortschritte.

Sodexo SCS

"Angebot" unzumutbar!

Am 05.03.2014 fand die 2. Verhandlung mit dem Arbeitgeber statt. Nachdem sie in der 1. Tarifverhandlung kein Angebot vorgelegt hatten, folgte nun dieses unzumutbare „Angebot“.

 

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.