Tarifrunde 2017

Forderung: 4,5 bis 5,5 %

Die Forderungshöhen ergibt sich aus einer Analyse der wirtschaftlichen Daten der Ernährungsindustrie und des Gastgewerbes

  • Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen von von 4,5 bis 5,5 Prozent für 12 Monate
  • der demografischen Wandel soll tarifvertraglich gestaltet werden.
 
 

In diesem Bereich finden Sie Tarifinformationen, klicken Sie einfach auf die linke Navigationsleiste.

 
Tarifarbeit ist unsere wichtigste Aufgabe - sozusagen unser "Kerngeschäft". Und für Sie einer der Hauptgründe für eine Mitgliedschaft. In diesem Bereich unserer Homepage findest Sie die aktuellen Tarifinformationen, die im Landesbezirk Ost  von Bedeutung sind.
 
Die entsprechenden Tarifverträge schicken wir unseren Mitgliedern gerne zu. Ein Anruf oder eine Mail an Ihre Region genügt. Weitergehende Tarifinformationen bekommen Sie über die Internetseite unserer Hauptverwaltung.

Die NGG vertritt die Interessen der Beschäftigten in solch unterschiedlichen Branchen wie Getränke, Getreide, Fleisch, Fisch, Milch und Fett, Zucker, Süßwaren und Dauerbackwaren, Obst und Gemüse, Tabak, Hotels, Restaurants und Cafés, Kantinen und der Hauswirtschaft. Wir geben auf unserer Seite nur aktuelle Informationen zu den jeweiligen Branchen.

Mitglied werden

Jetzt Online Mitglied werden!

Dr. Azubi

Stress in der Ausbildung?
Dr. Azubi hilft!

©  Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG)  |  wegewerk> wwEdit CMS 3.5

Aus urheberrechtlichen Gründen ist der Download dieses Bildes nicht möglich.